(Vor-) Lesen fördert die Fantasie - Leseclub an Grundschule Linnich eröffnet

28.05.2019

Davon haben viele Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Linnich geträumt: Ein Raum voller Bücher, Zeitschriften, anderen Medien und gemütlichen Möbeln - der Leseclub. Dieser wurde vom Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel MdB und der Bürgermeisterin der Stadt Linnich, Marion Schunck-Zenker feierlich eröffnet. Eingerichtet wird der Leseclub von der Stiftung Lesen mit Mitteln aus dem Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung", das vom BMBF finanziert wird. Gemeinsam mit den Schulleiterinnen Susanne Kösters und Silvia Wilden ist es der Grundschule Linnich gelungen, dass die Mädchen und Jungen hier einen ganz neuen und intensiven Zugang zum Lesen bekommen.

"Lesen bringt uns in die Welt der Märchen und fördert die Fantasie", betont der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel, als er begann, den interessierten Kindern aus dem Buch "Die Geschichte vom Löwen der nicht kochen konnte" vorzulesen. Gespannt hörten die kleinen Leseratten dem Bildungsstaatssekretär der Bundesregierung zu. Thomas Rachel zeigte sich begeistert: "Hier im Leseclub beschäftigen sich Mädchen und Jungen in ihrer Freizeit mit Geschichten und Büchern, lesen gemeinsam, bringen anderen ihre Freude am Lesen näher. So erhalten sie wohnortnahe Zugänge zu kultureller Bildung. Die Betreuung übernehmen sogenannte Lesepaten. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Lesepaten. Sie leisten eine tolle Arbeit." Die Kinder treffen sich in den außerunterrichtlichen Lernumgebungen, um gemeinsam zu lesen, zu spielen und mit verschiedenen Medien zu arbeiten und kreative Ideen zu entwickeln.