Bundregierung unterstützt Sportanlage in Kreuzau, Sporthalle in Nörvenich und Freibad in Heimbach

05.05.2021

Kreis Düren: „Die Bundesregierung fördert die Sanierung der Kurt-Hoesch- Kampfbahn in Kreuzau, die Sanierung der Sporthalle in Nörvenich sowie das Freibad in Heimbach mit insgesamt rund 4,7 Mio. Euro“, teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) mit.

Die drei Kommunen profitieren hierbei von dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel hatte sich persönlich für diese drei Projekte eingesetzt.

„Die kommunalen Sportstätten leisten einen großen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt in unserem Land. Insbesondere in der Zeit nach Corona werden diese Begegnungsstätten wieder ihre wichtige Funktion übernehmen“, so Christdemokrat Rachel.


An der Kurt-Hoesch-Kampfbahn in Kreuzau sollen mit Unterstützung der Bundesregierung in Höhe von 2.588.000 Euro u.a. die sanitären Einrichtungen saniert, die technische Ausstattung modernisiert und eine LED Flutlichtanlage installiert werden. Die Sanierung dieser geschichtsträchtigen Sportanlage trägt zur Stärkung der Attraktivität Kreuzaus bei, so Thomas Rachel.

Auch die Gemeinde Nörvenich darf sich über eine weitere Verbesserung der Lebensqualität freuen. Konkret wird die Sporthalle mit der Sanierung als Austragungsort für sportliche, soziale und kulturelle Aktivitäten erhalten und aufgewertet. Die Unterstützung des Bundes beläuft sich auf 1.799.350 Euro.

In der Stadt Heimbach wird das Freibad und somit die Sportinfrastruktur verbessert. Konkret wird die Optimierung der Warmwassergewinnung mit 298.000 Euro unterstützt werden.