Bundesregierung fördert Jobcenter Düren

06.12.2019

„Die Bundesregierung fördert mit über 15 Mio. Euro die Jobcenter Düren, StädteRegion Aachen und Heinsberg in den kommenden viereinhalb Jahren“, teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU) mit. Hierbei handelt es sich um Mittel aus dem Bundesprogramm „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“, informierte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Christdemokrat Rachel.

Ziel des Programms ist es, die Erwerbsfähigkeit der Menschen besser als bisher zu erhalten oder wiederherzustellen, erläutert der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel.
„Arbeit ermöglicht Selbstverwirklichung und ist eine entscheidende Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. Alle werden gebraucht, keiner darf ausgegrenzt werden“, unterstreicht der Dürener Bundestagsabgeordnete Rachel.