Thomas Rachel MdB und Ingo Vosen rufen zur Teilnahme am deutsch-griechischen Jugendaustausch auf


Datum: 08.03.2016

Die von Thomas Rachel und dem ehemaligen Bürgermeister Josef Vosen gegründete Dürener Griechenlandinitiative macht sich stark für die Beziehungen zwischen Deutschland und Griechenland. Einst hervorgerufen um einen Beitrag zu leisten, die Begegnungen der Menschen in einem gemeinsamen Europa zu fördern, den Wert unserer Europäischen Union zu erkennen sowie griechischen Jugendlichen eine Perspektive aufzuzeigen, ist der Gedanke der 2012 gegründeten Initiative aktueller denn je. Nun informieren der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) und Ingo Vosen von der Dürener Griechenlandinitiative über ein Sonderförderprogramm der Bundesregierung für den deutsch-griechischen Jugendaustausch und rufen die Schulen im Kreis Düren auf, sich zu bewerben. „Die Bundesregierung möchte dem deutsch-griechischen Jugendaustausch neue Impulse geben. Das ist für die Schulen und Jugendgruppen im Kreis Düren eine tolle Chance“, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel.

Schwerpunkt des Sonderförderprogramms seien Begegnungen zwischen deutschen und griechischen Jugendgruppen, die der Anbahnung von Kontakten und dem Aufbau eines gegenseitigen Jugendaustausches dienen. Fördervoraussetzungen seien u.a. gemeinsame Aktivitäten sowie ein gemeinsames Programm mit einem griechischen Partner, das sich an den Zielen der internationalen Jugendarbeit orientiert. Auch solle ein längerfristiger Austausch angestrebt werden und die gegenseitigen Besuche mindestens fünf Tage andauern, wobei die Teilnehmer mindestens 12 und maximal 26 Jahre alt sein dürfen, erläutern Thomas Rachel MdB und Ingo Vosen das Programm.

Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 20 Euro je Tag und Teilnehmer, wobei zusätzlich ein Fahr- und Flugkostenzuschuss genehmigt wird. Für das Projekt können sich die Schulen im Kreis Düren bis zum 31. Dezember 2016 bewerben. Weitere Informationen erhalten die Schulen im Wahlkreisbüro des Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel, Binsfelderstr. 95, 52351 Düren (Tel. 02421 121327; thomas.rachel@bundestag.de).