Teilnehmen am „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen”-Wettbewerb!


Datum: 04.03.2016

Gemeinschaftliches Handeln ist eine Eigenschaft, welche unsere Gesellschaft fördert. Vor allem im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen denen Deutschland entgegensteht, ist Einigkeit und Toleranz ein aufrechtzuerhaltendes Merkmal. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ in Kooperation mit der Deutschen Bank sucht unter dem Motto „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“ Projekte, welche das Vermögen von Nachbarschaft im Sinne von Gemeinschaft, Kooperation und Vernetzung erkannt und erfolgreich umgesetzt haben. Die Thematik ist dabei weit gefächert, so dass Konzepte aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft möglich sind,

Eine Jury wird in Zusammenarbeit eines Fachbeirates die besten 100 Ideen krönen.

Teilnahmeberechtigt sind Firmen, Sozialunternehmer, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren. Bis zum 3. März 2016 ihre Bewerbungen unter www.ausgezeichnete–orte.de einreichen können.