Johanniter-Kita in Vettweiß ist ein echtes „Haus der kleinen Forscher”

Datum: 15.05.2017

„Wer Kindern Zeit zum Forschen schenkt, bietet gleichzeitig bessere Bildungschancen für Mädchen und Jungen. Hier leisten die Erzieherinnen hervorragende Arbeit“, zeigte sich Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren, beeindruckt bei seinem Besuch in der Einrichtung „Johanniter Kindertagesstätte Vettweiß-Jakobwüllesheim“. Der Christdemokrat überreichte der Kita das begehrte Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“, eine Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen Bildung. Joachim Kunth, Bürgermeister der Gemeinde Vettweiß, und der Vertreter der Johanniter, Christian Schoeller, waren sichtlich stolz auf die kleinen Forscher ihrer Kindertagesstätte.

Dass Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik schon die Kleinsten begeistern, demonstrierten die Kinder beim Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, mit ihren Diavortrag. Unterstützt von die Erzieherinnen zeigten die kleinen Forscher auf, wie sich aus Hühnereiern kleine Küken entwickeln.

„Ich freue mich, dass bisher im Kreis Düren 93 Kitas und vier Ganztagsgrundschulen aktiv als „Haus der kleinen Forscher“ tätig sind“, betonte der Schirmherr des Netzwerkes im Kreis Düren, Thomas Rachel MdB. Viele Einrichtungen seien darunter, die durch ihre kontinuierliche Arbeit bereits bewiesen haben, dass sie würdig sind, nach zwei Jahren erneut das Zertifikat zu erhalten.


Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (Bildmitte) zeichnete die Johanniter-Kita in Jakobwüllesheim mit der Plakette zum „Haus der kleinen Forscher” aus.