Thomas Rachel MdB verabschiedet eine junge Linnicherin in die USA

15.08.2017

„Durch die Erfahrungen und Erlebnisse in den USA wird sich Kims Blick weiten.“, betonte Thomas Rachel (CDU) in seinem Gespräch mit der 16-jährigen Kim Tangerding aus Linnich.
Kim ist eine begeisterte Tänzerin in der KG „Fidele Brüder“ Tetz 1926 e.V. und besucht das Mädchengymnasium in Jülich. Sie konnte ihr Glück kaum fassen, als der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel sie als „Junior Botschafterin“ Deutschlands im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) ausgewählt hat.
Nächste Woche geht es für Kim schon nach Texas. In New  Braunfels, einer Stadt mit rund 66 000 Einwohnern, erwartet sie eine nette Gastfamilie, mit der sie schon im Kontakt ist. Als „Junior Botschafterin“ freut sich die Schülerin, „neue Kulturen kennen zu lernen, ihre englische Sprache zu verbessern und die politisch-geschichtliche Atmosphäre in Amerika zu erfahren“.
Die 16-jährige Schülerin ist auf die 10 Monate des neuen Lebens sehr gespannt und kann die Reise kaum abwarten. „Das Leben in einem fremden Land fördert gegenseitiges Verständnis und trägt zu guten Beziehungen mit anderen Völkern bei“, betonte Rachel.